50 Ingenieure

70 Ingenieurinnen und Ingenieure

…haben mit Detailbesessenheit in der Hard- und Softwareentwicklung, der Vorentwicklung, der Fluidsystementwicklung, der Komponentenentwicklung und im Labor an der neuen Gerätegeneration gearbeitet.

45.000 Bezüge

Jährlich 3,8 Millionen Tassen Kaffee zur Qualitätssicherung 

Bevor neue Komponenten eine Freigabe für die Produktion erhalten, müssen sie sich im Labor unter härtesten Bedingungen bewähren. Auch Stichproben aus der Serie stehen laufend auf dem Prüfstand, um einwandfreie Qualität zu garantieren. Für diese Dauertests zur Qualitätssicherung braucht JURA jährlich 30 Tonnen Kaffee. Das entspricht fast vier Millionen Tassen Kaffee.

3.000.000 JURA-Vollautomaten

Über 6.000.000 JURA-Vollautomaten

…wurden bereits produziert. Das macht JURA zum Spezialisten für Großserien und garantiert Qualität, Dauerhaftigkeit und Langlebigkeit sämtlicher Komponenten mit den Preisvorteilen der Serienproduktion.

25 Monate Value Protection

25 Monate Value Protection

…umfasst das »Rundum-Service-Paket« von JURA. Die Investition in die nachfolgend vorgestellten professionellen Vollautomaten der GIGA-Professional-Linie beinhaltet zwei Inspektionen, jeweils nach 9 und nach 18 Monaten Betrieb.