Zum Inhalt wechseln Zur Suche wechseln

Rund um den Begriff »Jura«

Die JURA Elektroapparate AG wurde 1931 von Leo Henzirohs in Niederbuchsiten (Kanton Solothurn) gegründet. Niederbuchsiten, heute noch Sitz der Firma, liegt am Jurasüdfuß. Und so kam das Unternehmen zu seinem Namen, den es heute noch trägt. Die Marke JURA wurde also nach dem Gebirgszug benannt, an dessen Fuß die Fabrik gegründet wurde.

Jura - ein geographischer Begriff
Der Jura ist demnach heute vorerst einmal ein geographischer Begriff. Das Gebirge erstreckt sich über zwei Länder (Schweiz und Frankreich) und innerhalb der Schweiz über mehrere Kantone.
» mehr dazu bei Wikipedia

Jura - ein Schweizer Kanton
Jura ist auch einer von 26 Kantonen der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Der jüngste Schweizer Kanton wurde 1979 gegründet, liegt im Nordwesten der Schweiz und ist französischsprachig. Er grenzt an Frankreich sowie an die Kantone Neuenburg, Bern. Basel-Landschaft und Solothurn. Hauptstadt ist Delémont (Delsberg).
» zur offiziellen Seite des Kantons Jura

Jura - ein französisches Departement
Ein Teil des Juras liegt auf französischem Boden. So hat das Gebirge auch dem 39. französischen Departement seinen Namen verliehen. Es liegt in Frankreichs Osten und gehört zur Region Franche-Comté.

Jura - ein geologischer Begriff
Die erdgeschichtliche Phase Jura begann vor etwa 199,6 Millionen Jahren und endete vor ca. 145,5 Millionen Jahren. Die Gesteinsschicht Jura wird von der Trias unter- und von der Kreide überlagert.
» vgl. dazu Wikipedia